Abschied: Am 17. Juni ist Bernhard Graf von Ballestrem im Alter von 39 Jahren einem Herzinfarkt erlegen. Der zweifache Familienvater, der in Hirschau geboren wurde, und ehemalige Springreiter hatte seine berufliche Karriere ganz den Pferden verschrieben. So koordinierte er fünf Jahre lang die internationale renommierte Pferdeshow Apassionata, fungierte dann viele Jahre lang als Geschäftsführer der Hippo Pferdeveranstaltungs GmbH in München-Riem und machte sich vor wenigen Monaten mit der Equestrian Artists United Agency, einer Künstleragentur im Pferdeshowbereich selbstständig. Einer der Hauptauftraggeber: die Apassionata.

Ballestrem hinterlässt seine Ehefrau Joelle und die beiden Söhne Louis und Frederic.

Einen ausführlichen Nachruf lesen Sie in der BAYERNS PFERDE 8/2018 von Martina Scheibenpflug

Aktuelle Artikel

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen